Elmos: Bundesbeste Mikrotechnologin von den Deutschen Industrie- und Handelskammern prämiert

Elmos hat die bundesbeste Mikrotechnologin 2018 ausgebildet. Die ehemalige Auszubildende Nicole Obermanns hat diese Auszeichnung nun von den Deutschen Industrie- und Handelskammern in Berlin überreicht bekommen. Auszubildende von Elmos wurden schon mehrmals als Landesbeste prämiert, allerdings hat nun zum ersten Mal in dem fast 35jährigen Bestehen der Elmos ein Auszubildender die Bundesbesten Ehrung erhalten. Gleichzeitig wurde sie auch von den NRW-IHKs als landesbeste Mikrotechnologin geehrt.

Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen eines Festaktes, moderiert von Barbara Schöneberger. Die Festrede hielt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der in seiner Rede die Bedeutung einer guten Ausbildung für den Wirtschaftsstandort Deutschland hervorhob.

„Nicole hat eine herausragende Leistung erbracht. Wir sind stolz auf ihre Leistung. Zudem belegt die Auszeichnung auch die Leistung der Ausbildung bei Elmos. Daher möchte ich mich auch herzlich bei den Ausbildern bedanken. Wir werden das Niveau der Lehre – für alle Ausbildungsberufe – weiter hochhalten“, sagt Guido Meyer, Vorstand für Produktion der Elmos Semiconductor AG.


Obermanns ist nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung im Testbereich (Backend) von Elmos als Technische Angestellte tätig.

Alljährlich legen mehr als 300.000 Auszubildende ihre Abschlussprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer ab. Aus diesen Absolventen wird für jeden IHK-Ausbildungsberuf der oder die Bundesbeste ermittelt. Entscheidend ist die erreichte Gesamtnote.

Für die Ausbildung mit Start im August 2019 werden u.a. Mikrotechnologen/-innen, Physiklaboranten/-innen, Fachinformatiker/-innen Anwendungsentwicklung, Elektroniker/-innen für Betriebstechnik, Industriekaufleute, Kaufleute für Büromanagement sowie Fachkräfte für Lagerlogistik gesucht.

Neben den Ausbildungen bietet Elmos auch diverse Förderungen und Möglichkeiten für Studierende. Dies kann u.a. ein Praktikum oder auch eine Masterarbeit umfassen. Bei Fragen können Sie sich gerne an unsere Personalentwicklung unter der Telefonnummer 0231 7549 – 0 wenden.

Über die Elmos Semiconductor AG

Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter und Sensoren vornehmlich für den Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über 30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elmos Semiconductor AG
Heinrich-Hertz-Str. 1
44227 Dortmund
Telefon: +49 (231) 7549-0
Telefax: +49 (231) 7549-149
http://www.elmos.com

Ansprechpartner:
Mathias Kukla
Pressereferent
Telefon: +49 (231) 7549-199
Fax: +49 (231) 7549-548
E-Mail: invest@elmos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.