Kurze Wege zum professionellen Bautenschutz

Nach der Gründung von Tochterunternehmen zuletzt in der Schweiz und der Slowakei stärkt die Remmers Gruppe AG nun ihre Präsenz in Österreich: Mit Wirkung zum 1. November 2018 hat der europäische Premium-Anbieter im Holz- und Bautenschutz die dortige Remmers Ges. mbH durch ein zweites Vertriebsbüro in Wels ausgebaut. Der Hauptsitz der Remmers Ges. mbH in Österreich bleibt weiterhin in Kramsach mit den bekannten Ansprechpartnern rund um die kaufmännische Leiterin Sieglinde Laucher bestehen. „Die positive wirtschaftliche Entwicklung des Landes hat uns zum Ausbau der Vertriebsstrukturen in Österreich bewogen. Durch das neue Vertriebsbüro können wir zudem eine standortnahe, schnelle Warenverfügbarkeit gewährleisten.“ erläutert Ralf Theil, Remmers Geschäftsführer der eigenständigen Tochtergesellschaft in Österreich, die Hintergründe.

Die Mitarbeiter am neuen Standort in Wels konzentrieren sich vor allem auf den Geschäftsbereich Bautenschutz. Dabei handelt es sich durchweg um branchenerfahrene Experten, die den österreichischen Markt bestens kennen: Vertriebsleiter Helmut Grubmüller war zuvor Key Account Manager im Handel mit bauchemischen Produkten, Schwerpunkt Bitumen, verantwortlich. Die kaufmännische Leitung des Büros übernimmt Diplomkaufmann Arnold Pöschl, der Erfahrungen aus der Unternehmenslogistik und dem Customer Service einbringt. Im Außendienst ist Christian Zika für das Gebiet Oberösterreich tätig. Auch er bringt umfangreiche berufliche Erfahrungen für diese Aufgabe mit, da er sich zuvor innerhalb der Branche u.a. mit den Themen Bauwerksabdichtung, Bodenbeschichtung und Betoninstandsetzung einen Namen gemacht hat.

Über die Remmers GmbH

Das 1949 von Bernhard Remmers gegründete Familienunternehmen gehört zu den international etablierten Unternehmen in der Bauzuliefer-, Farben- und Lackindustrie. Das Unternehmen, das mit mehr als 1.500 Mitarbeitern rund 320 Millionen Euro erzielt, entwickelt und produziert bauchemische Produkte für die Kellerabdichtung und Fassadeninstandsetzung, für die Betonsanierung, die Industriebodenbeschichtung und Holzfarben und -lacke für die Möbel-, Fenster- und Türenindustrie sowie Industrielacke für weitere Branchen und Anwendungsgebiete. Remmers ist in Westeuropa in den Niederlanden, in Belgien, der Schweiz, in Großbritannien, in Italien und in Österreich sowie in Mittel- und Osteuropa unter anderem in Russland, Polen, der Tschechischen Republik und der Slowakei, allen baltischen Staaten, in Weißrussland, Ukraine und Ungarn mit eigenen Tochterunternehmen vertreten. Alle übrigen Länder werden über Importeure bedient. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.remmers.com oder www.remmers.at.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Telefax: +49 (5432) 3985
http://www.remmers.com

Ansprechpartner:
Christian Behrens
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-858
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: cbehrens@remmers.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.