Neue metrische Kabelaufteiler in IP68

Komplett überarbeitete Kabelauf­teiler für bis zu 48 Fasern zeigt Telegärtner auf der SPS/IPC/Drives. Die neuen Aufteiler sind sehr robust und haben jetzt ein metrisches Ge­winde. Ausführungen in Schutzart IP68 eignen sich auch für die Außenverwendung in rauer Umgebung.

„Kunden, die eigene Verteiler bauen, können nun mit nur zwei Aussparungsgrößen alle von Telegärtner an­gebotenen anschlussfertigen TICNET-Glasfaserstreck­en befestigen“, verspricht Dirk Traeger, Technical Solutions Manager DataVoice bei der Telegärtner Karl Gärtner GmbH. Der Hersteller hat seine bewährte Familie der Kabelaufteiler grundlegend überarbeitet. Dabei wurde die Befestigung der ODS-Kabelaufteiler auf metrische Gewinde umgestellt und vereinheitlicht. Für vier bis 24 Fasern gibt es nun Aufteiler in M20. Der Aufteiler für 48 Fasern hat ein metrisches Gewinde der Größe M25. Die neuen Produkte sind wie gewohnt in Schutzart IP54 lieferbar.

Sicherer Kontakt in rauen Umgebungen


Für den Einsatz im Außenbereich und in rauesten Industrieumgebungen hat Telegärtner eine M20-Ausführung in Schutzart IP68 entwickelt. Die sorgt beispielsweise auch in Solarkraftwerken, Bergwerken oder in Citynetzen für sichere, zuverlässige und schnelle Verbindungen. Zusammen mit den Glasfaser-Außenkabeln des Herstellers verfügen Anwender mit diesen Aufteilern über robuste, wetterfeste und UV-beständige Lösungen für draußen.

Die IP68-Aufteiler werden dazu mit dem Gehäuse eines Verteilers verschraubt und bilden so einen wasser-/staubdichten und wetterfesten Übergang. Die Kabelstücke mit den Glasfasersteckern („Peitschen“) sind dabei geschützt im Verteiler verlegt.

Ausgewählte Bestandteile für beste Ergebnisse

Die Kabelaufteiler sind Eigenentwicklungen und wer­den von Telegärtner selbst gefertigt. Dabei kommen neben der großen Erfahrung und bester Fertigungs­technik nur ausgewählte Bestandteile zum Einsatz. Auf der Telegärtner-Webseite können Facherrichter, Planer und Anwender mit dem TICNET-Konfigurator online anschlussfertige Glasfaserstrecken für Innen- und Außenanwendungen konfigurieren. Wenige Mausklicks ermöglichen Konfigurationen nach individuellen Anforderungen.

Text und Bilder unter www.pressearbeit.org

 

Über die Telegärtner Karl Gärtner GmbH

Übertragungstechnik mit großer Produktbreite

1945 entstanden ist Telegärtner ein weltweit operierender Komplettanbieter für professionelle Lösungen in der Verbindungs- und Übertragungstechnik und gehört zu den bedeutendsten Herstellern. Das Programm umfasst HF-Koaxialsteckverbinder, Netzwerklösungen für die strukturierte Gebäudeverkabelung sowie modular aufgebaute Programme im Industrie- und LWL-Bereich.

Zu den operativen Gesellschaften der Telegärtner-Gruppe gehören im Wesentlichen die Telegärtner Karl Gärtner GmbH, die Telegärtner Kunststofftechnik GmbH, die Telegärtner Elektronik GmbH, die Telegärtner Gerätebau GmbH und die Drahtex AG, Schweiz, die Telegärtner France SARL, Frankreich, die Telegärtner UK Ltd., England, die Telegärtner Slovakia A.S, Slowakei, die Japan Telegärtner Ltd., Japan, die Telegärtner Taiwan Co. Ltd., Taiwan, die Telegärtner Asia Pacific Pte. Ltd, Singapur sowie die Telegärtner Inc., USA. Die Gruppe erwirtschaftete mit 650 Mitarbeitern weltweit zuletzt über 100 Mio. Euro Umsatz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Telegärtner Karl Gärtner GmbH
Lerchenstr. 35
71144 Steinenbronn
Telefon: +49 (7157) 125-0
http://www.telegaertner.com

Ansprechpartner:
Katrin Hommers
Telefon: +49 (7157) 125-5249
E-Mail: katrin.hommers@telegaertner.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.