Konudur Flexfit sorgt für dauerhaft wasserdichte Lineranbindungen

Die Anbindung von Schlauchlinern an Abwasserschächten ist ein neuralgischer Punkt, bei dem es häufig zu Undichtigkeiten kommt. MC-Bauchemie hat nun mit Konudur Flexfit eine Reaktionsharz-Spachtelmasse entwickelt, mit der eine dauerhaft flexible Anbindung von vor Ort härtenden Schlauchlinern an Schächten einfach, schnell und sicher umgesetzt werden kann.

Das zweikomponentige Spezialreaktionsharz Konudur Flexfit zeichnet sich durch seine einfache Verarbeitbarkeit, seine hohe Feuchteverträglichkeit bei der Applikation sowie eine sehr schnelle Wasserbelastbarkeit aus.

Einfache und schnelle Verarbeitung – hohe Beständigkeit
Nach dem Anmischen lässt sich Konudur Flexfit leicht mit Kelle, Glätter und Spachtel, auch im Überkopfbereich, und ohne Geruchsbelästigung applizieren. Die standfeste Reaktionsharz-Spachtelmasse zeigt ein gutes Haftungsvermögen auf allen trockenen und mattfeuchten mineralischen Untergründen der Kanalisation sowie trockenen GFK-Laminaten und ist chemisch und mechanisch hoch beständig. Bereits nach 25 bis 30 Minuten ist Konudur Flexfit bei üblichen Kanaltemperaturen wieder wasserbelastbar. Dadurch ergeben sich ein deutlicher Zeitgewinn für die Sanierung sowie minimierte Verkehrsbehinderungs- und Wasserhaltungszeiten, demzufolge auch eine Kostenersparnis. Das Spezialreaktionsharz der MC bleibt dauerhaft flexibel und kann Längenänderungen des Liners infolge von Schrumpf- oder Temperatureinfluss ausgleichen.


Neben der Anbindung von vor Ort härtenden Schlauchlinern an Abwasserschächten kann Konudur Flexfit sowohl bei der händischen Anbindung von seitlichen Zuläufen in Abwasserschächten und begehbaren Abwasserkanälen als auch zum Füllen und Abdichten von Muffen, auch im dauerhaft überströmten Bereich, angewandt werden.

Konudur Flexfit CS – Die Kartuschenvariante
MC-Bauchemie bietet die neue Reaktionsharz-Spachtelmasse auch in Doppelkammerkartuschen als Konudur Flexfit CS an, das mit dem MC-Fastpack Power-Tool, dem luftbetriebenen 2-Komponenten-Handaustragsgerät der MC, direkt an Ort und Stelle mittels Einwegstatikmischern und ohne separates Anrühren appliziert werden kann.

Die Produktion von Konudur Flexfit sowie Konudur Flexfit CS ist gemäß ISO 9001 zertifiziert. Eine DIBt-Zulassung als Schachtanbindungsharz für Schlauchlinersysteme ist beantragt.

Über die MC-Bauchemie Müller GmbH + Co. KG

Die MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG ist einer der führenden internationalen Hersteller bauchemischer Produkte und Techniken. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bottrop ist mit über 2.500 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern der Erde tätig und steht seit über 50 Jahren für wegweisende Lösungen zur Vergütung von Beton sowie zum Schutz und zur Instandhaltung von Bauwerken.

AUSZEICHNUNG MIT TOB JOB-ARBEITGEBERSIEGEL
MC-Bauchemie ist im Februar 2018 mit dem TOP JOB-Arbeitgebersiegel ausgezeichnet worden. Die von der zeag GmbH – Zentrum für Arbeitgeberattraktivität vergebene Auszeichnung erhalten Unternehmen, die sich auf besondere Art und Weise durch eine gesunde und gleichzeitig leistungsstarke Arbeitsplatzkultur verdient machen. Die Mitarbeiter attestierten der MC insbesondere in den Kategorien Kultur & Kommunikation, Mitarbeiterentwicklung & Perspektive sowie internes Unternehmertum besonders gute Qualitäten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MC-Bauchemie Müller GmbH + Co. KG
Am Kruppwald 1-8
46238 Bottrop
Telefon: +49 (2041) 101-0
Telefax: +49 (2041) 640-17
http://www.mc-bauchemie.de

Ansprechpartner:
Saki Moysidis
PR-Manager
Telefon: +49 (2041) 101640
Fax: +49 (2041) 101688
E-Mail: saki.moysidis@mc-bauchemie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.