Exozet und DiSTI gründen Partnerschaft

Exozet, eine der führenden deutschen Agenturen für die digitale Transformation, und die DiSTI Corporation, der weltweit führende Anbieter von virtuellen 3D-Trainings-Lösungen, sind stolz, ihre Partnerschaft bekanntzugeben. Ziel ist es, gemeinsam individuelle 3D-Virtual-Reality-Schulungen und -Trainings für Unternehmen im deutschsprachigen Raum zu entwickeln.

Exozets Team von Experten für die digitale Transformation arbeitet bereits mit einigen bekannten deutschen Unternehmen zusammen, um deren Instrumente zur Mitarbeiterschulung sowie Kundenbindung neu zu definieren. Mit der spezialisierten Software “VE Studio” von DiSTI kann Exozet seine immersiven Virtual- und Augmented-Reality-Experiences nun noch schneller und ökonomischer sowie für verschiedenste Endgeräte entwickeln.

Seit 15 Jahren ist DiSTI führend in der Entwicklung von virtuellen Trainings-Lösungen auf dem US-Markt und expandiert nun weltweit in Regionen, in denen Unternehmen zunehmend Lösungen basierend auf Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) nachfragen. Der deutsche Markt ist ein Gebiet mit großer Nachfrage, insbesondere aufgrund der Vielzahl an global agierenden Produktions- und Technologieunternehmen. Diese verlangen nach innovativen, auf VR und AR basierenden Lösungen, um das Training von Mitarbeitern sowie von Kunden für neue Produkte weltweit zu verbessern.


Für Exozet zahlt die Partnerschaft auf das Ziel ein, weitere Potenziale in der Entwicklung von VR- und AR-Schulungsanwendungen für Unternehmen in der DACH-Region zu nutzen. Mit einem patentierten, datengetriebenen Ansatz für die Entwicklung und das Management von Inhalten hilft die VE-Studio-Software Exozet dabei, Kundenanforderungen auf noch effizientere und agilere Weise zu bearbeiten.

Frank Zahn, Gründer und Geschäftsführer von Exozet, kommentiert die Partnerschaft: “Es gibt in Deutschland einen wachsenden Markt für VR- und AR-basierte Schulungsanwendungen zur Verbesserung der Mitarbeiter-Performance und des operativen Betriebs. Mit VE Studio setzen wir auf eine bewährte und sehr effiziente Plattform, mit der wir die Entwicklungszeit und -kosten reduzieren und unsere Kunden noch effizienter unterstützen können.”

Die Partnerschaft ermöglicht beiden Firmen, ihr Geschäft im deutschsprachigen Raum zu erweitern, wo die Nachfrage nach VR- und AR-Lösungen zunimmt. Als Teil der Partnerschaft mit DiSTI wird Exozet im Hauptsitz in Berlin ein “Virtual and Augmented Reality Innovation and Development Center” einrichten, um bereits fertiggestellte Produktionen zu demonstrieren und gemeinsam mit den Kunden ihre eigenen Schulungslösungen zu erarbeiten.

“Wir freuen uns sehr über das Potenzial dieser Partnerschaft und über die Projekte, bei denen wir bereits zusammenarbeiten. Exozet ist ein Marktführer bei der digitalen Transformation vieler deutscher Marken und Unternehmen und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung von VR-Anwendungen. Diese Partnerschaft bietet uns die Erfahrung und Kompetenz vor Ort, um deutschsprachige Kunden zu unterstützen, die ihre Schulungslösungen in der Nähe ihrer Firmenzentralen und Betriebe entwickeln lassen möchten”, ergänzt John Cunningham, Chief Revenue Officer von DiSTI.

Über DiSTI

Die DiSTI Corporation ist der weltweit führende Anbieter von virtuellen 3D-Schulungslösungen und grafischer User-Interface-Software. “VE Studio” von DiSTI ist die weltweit führende Plattform für das Entwicklungsmanagement von komplexen virtuellen 3D-Umgebungen auf Desktop und Mobile sowie von Virtual- und Mixed-Reality-Schulungsanwendungen. VE Studio umfasst den gesamten Entwicklungsprozess inklusive Anforderungsanalyse, Content-Entwicklung sowie automatisierten Software-Builds und Regressionstests.

 

Über die Exozet Berlin GmbH

Exozet ist eine von Deutschlands führenden Agenturen für die digitale Transformation. Seit 1996 gestaltet und entwickelt das Berliner Unternehmen innovative digitale Lösungen für und mit seinen Kunden. Dafür setzen die Digitalexperten auf Kreativmethoden wie Design Sprints und Ideation Workshops und einen agilen Entwicklungsprozess. In den letzten Jahren hat Exozet eine Vielzahl an Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen für bekannte Marken und Unternehmen wie Audi, Volkswagen und Siemens entwickelt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Exozet Berlin GmbH
Platz der Luftbrücke 4-6
12101 Berlin
Telefon: +49 (30) 246560-0
Telefax: +49 (30) 246560-29
http://www.exozet.com

Ansprechpartner:
Kevin Mikalsen
Director of Global Marketing
Telefon: 1.407.206.3390
E-Mail: kmikalsen@disti.com
Thomas Bedenk
Director Immersive Technologies
Telefon: +49 (30) 246560-294
E-Mail: thomas.bedenk@exozet.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.