Infortrend nimmt wichtige Backup-Hürde und darf von nun an das „Veeam Ready Repository“-Logo tragen

Die DS- und GS-Serien von Infortrend haben die Veeam-Leistungstests mit Bravour bestanden. Die beiden großen Produktlinien des langjährigen Starline-Partners bieten – zum ohnehin schon opulenten Funktionsspektrum – damit auch eine leistungsstarke und flexible Backup-Option.

 

Mit der neuesten Veeam-Version (9.5) getestet, erfüllen die EonStor DS- und GS-Serien jetzt zusätzlich die Anforderungen für Full Backup, Full VM Restore, Synthetic Full Backup und Instant VM Recovery. Unternehmen können also die Veeam Software für ihre VMware oder Hyper-V VM-Backups einsetzen und gleichzeitig die überlegenen Features der Infortrend-Systeme nutzen.

 

Als skalierbares SAN-Speichersystem reduziert beispielsweise die EonStor DS-Familie mit
ihren hohen Übertragungsraten (11.000 MB/s sequentiellem Lese- und 5.500 MB/s sequentiellem Schreibdurchsatz) das lokale Backup-Fenster erheblich. Darüber hinaus gilt die DS-Serie mit ihrer Unterstützung von bis zu 450 LFF-Laufwerken als hochgradig erweiterbar und ist zudem in verschiedenen Formfaktoren erhältlich.


 

Mit der EonStor GS-Familie bekommt der Kunde ein hochverfügbares Unified Storage-System (NAS + SAN) mit zusätzlicher Cloud-Gateway-Funktion. Damit lassen sich Remote-Backup für wichtige Cloud-Services wie Amazon S3, Microsoft Azure, Openstack Swift und Alibaba Cloud einrichten.

 

"Wir freuen uns, dass sowohl die EonStor DS- als auch die GS-Speicherfamilie jetzt Veeam-fähig sind und Veeam-Anwendern umfassende Speicheroptionen hinsichtlich Preis/Leistung, Erweiterungskapazitäten, Formfaktoren und Anwendungen zur Auswahl bieten", sagt Thomas Kao, Senior Director of Product Planning bei Infortrend.

 

Weitere Informationen über die EonStor DS- und EonStor GS-Familien von Infortrend finden Sie auf der Starline-Seite.

Über die Starline Computer GmbH

Die Starline Computer GmbH ist seit 1982 im Storage- und Serverbereich tätig und bietet jahrelange professionelle Erfahrung und Spezialisierung mit Datenspeichersystemen. Wir sind eines der ersten Unternehmen, das sich komplett auf Speicher- und Serverlösungen spezialisierte. Dadurch können wir unseren Partnern ein Maximum an Kompetenz garantieren. Starline bietet komplette Virtualisierungs- und Storagelösungen wie SAN (Storage Area Network), RAID-Subsysteme, NAS, IP-Storage, Server, Tape-Libraries und -Autoloader, RAID-Controller, FC-Switche, Backup-Software, HBAs und mehr an. Weitere Informationen finden Sie unter www.starline.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Starline Computer GmbH
Carl-Zeiss-Str. 27-29
73230 Kirchheim/Teck
Telefon: +49 (7021) 487200
Telefax: +49 (7021) 487400
http://www.starline.de

Ansprechpartner:
Bernd Widmaier
Vertriebsleiter
Telefon: 07021 487 200
Fax: +49 (7021) 487416
E-Mail: b.widmaier@starline.de
Markus Wölfel
PR-Manager
Telefon: +49-(0)7021-487 244
Fax: +49-(0)7021-487 444
E-Mail: m.woelfel@starline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.