Neues Kran-Transportgestell „Tiger KKPH-IBC-2000“ für IBC-Container

Eine Traglast von 2.000 kg erlaubt Behälterfüllungen mit einer Dichte bis max. 2,0 (bei Verwendung des Ecobulk MX820 auf Stahlrahmen-Palette der Fa. Schütz). Die IBC-Container Typen Ecobulk MX 820 (820 Liter) und Typ Ecobulk MX 1000 (1000 Liter) – beide von der Fa. Schütz – lassen sich hiermit sicher befördern.

Sicherheit und intuitive Bedienbarkeit wird bei Tiger großgeschrieben. Beim Einsatz des Tiger KKPH-IBC-2000 wurde daher durch die Taktautomatik der Anwendereingriff auf ein absolutes Minimum reduziert. Die Lastaufnahme erfolgt hierbei vollautomatisch. Das geringe Eigengewicht von nur 188 kg ermöglicht zudem einfachstes Handling.

Hierbei wird das IBC-Transportgestell Tiger KKPH-IBC-2000 über den IBC-Behälter gefahren, mit dem Kran abgelassen und beim Anheben sorgen automatisch ausfahrende, klappbare Zinken für einen sicheren Halt. De r IBC-Behälter kann nun vom Boden oder auch von einem IBC-Stapel angehoben werden, denn durch die ausgeklügelte Taktautomatik dieser Container-Traverse können jetzt auch gestapelte IBC-Tanks schnell und sicher automatisch aufgenommen werden. Beim Wiederablassen fahren die Zinken automatisch wieder ein und das Transportgestell kann nach oben über den Behälter dann leer verfahren werden und ist bereit für den nächsten Transport eines IBC.


Der IBC-Transportgestell wird mit Aufhängung für Einfachhaken nach DIN 15401 und lackiert in RAL 1004 (goldgelb) europaweit ausgeliefert.

Weitere IBC-Container-Ausführungen sowie Anpassungen an andere IBC-Behälter und auch RAL-Sonderlackierungen sind möglich – bitte anfragen!

TigerHebezeuge – Wir heben, was Sie bewegen!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kurschildgen GmbH Hebezeugbau
Gustav-Stresemann-Straße 1
51469 Bergisch Gladbach
Telefon: +49 (2202) 98923-0
Telefax: +49 (2202) 98923-23
http://www.tigerhebezeuge.de/

Ansprechpartner:
Christian Erz
Marketing
Telefon: +49 (2202) 98923-51
Fax: +49 (2202) 98923-23
E-Mail: c.erz@tigerhebezeuge.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.