Transportrobotik auch für den Outdoor-Einsatz geeignet

Mit Transportrobotik für Material- und Warenfluss lassen sich Kosten senken und Produktivität steigern. Für den Außenbereich geeignete Automatisierungslösungen erweitern den FTS-Einsatzbereich enorm und sorgen auch hier nun für eine reibungslose Verknüpfung von innerbetrieblichen Produktions- und Lagerstätten. Die Vorteile liegen auf der Hand.

Die E&K Automation GmbH, ansässig in Rosengarten in Niedersachsen, hat sich mit innovativen Fahrerlosen Transportsystemen (FTS), auch Transportroboter genannt, auf automatisierte Materialfluss- und Lagerlösungen spezialisiert. Das Unternehmen entwickelt seit über 50 Jahren intelligente und effiziente Lösungen für unterschiedlichste Transportaufgaben, so auch für den Außenbereich. Anwender profitieren durch die Verbindung von Produktionshallen und der ‚Fahrt über den Hof‘ von einer ununterbrochenen Produktionskette und einer lückenlosen Rückverfolgung der Material- und Warenströme.

Maximale Prozesssicherheit für Anwendungen im Außenbereich
Während sich der überwiegende Einsatzbereich eines FTS im Indoor-Bereich abspielt und glatte, saubere Betonböden die optimale Voraussetzung sind, stellen Anwendungen im Außenbereich immer wieder neue Anforderungen und Hürden dar, so z. B. das Überqueren von Bahngleisen oder die Eingliederung in eine innerbetriebliche Verkehrsordnung. Die Fahrzeugtechnik und das Transportgut müssen zudem vor Regen, Schnee, Kälte oder Wärme geschützt werden. Beim kontinuierlichen Einsatz im Außenbereich schützen daher komplett verkleidete Fahrzeuge, i.d.R. ausgerüstet mit Rolltoren, das Transportgut vor den verschiedenen Witterungsverhältnissen.


Zuverlässige, zukunftsfähige Automatisierungslösungen
Die Transportrobotik-Konzepte von EK AUTOMATION für den Außenbereich sind auch mit automatisierten Serien-Flurförderzeugen realisierbar. Hierzu werden z. B. die automatisierten Gabelhubwagen EK SERIE mit zusätzlichen Sicherheitseinrichtungen ausgerüstet. Die FTF sind durch ihre robuste Bauweise, den Einsatz von bewährten Navigationssystemen, die langlebigen Antriebskonzepte sowie State-of-the-Art-Personenschutzeinrichtungen besonders zuverlässige Automatisierungslösungen, die auf einen kontinuierlichen 24/7-Einsatz ausgelegt sind. Alle Outdoor-Systeme von EK werden auf die speziellen Anforderungen des Anwenders abgestimmt.

Über die E&K AUTOMATION GMBH

EK Automation, einer der führenden Hersteller von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) auf dem europäischen Markt, entwickelt intelligente, effiziente und kostengünstige Lösungen für Intramobilität und Transportrobotik. Basierend auf seinem über 50-jährigen Know-how konfiguriert EK Automation mit unabhängigen Systemkomponenten maßgeschneiderte FTS, die die Produktivität in Unternehmen nachhaltig erhöhen. Rund 180 Mitarbeiter sind heute an den Unternehmensstandorten in Rosengarten und Reutlingen, in den Tochterfirmen in der Tschechischen Republik, Italien und Großbritannien sowie einem Vertriebsbüro in Skandinavien tätig. EK Automation entwickelt jedes Jahr rund 30 umfassende FTS mit über 250 Fahrzeugen für flexiblen Transport, Ein- und Auslagerung, Kommissionierung und Montage. Die Erstellung von 2D- und 3D-Simulationen zur optimalen Prozessplanung ergänzen das Leistungsspektrum. Die Transportrobotik-Lösungen von EK Automation finden in nahezu allen Branchen Anwendung: Automobil-, Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Druck und Papier, Krankenhaus, Aerospace, Maschinenbau, Kunststoff, Verpackung, Chemie, Holz, Handel etc.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

E&K AUTOMATION GMBH
Ohepark 2
21224 Rosengarten / Nenndorf
Telefon: +49 (4108) 4166-0
Telefax: +49 (4108) 4166-50
http://www.ek-automation.com

Ansprechpartner:
Lea Moß
Köhler + Partner GmbH
Telefon: +49 4181 92892-23
Fax: +49 4181 92892-55
E-Mail: lm@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.