atec innovation unter dem Dach der STAR COOPERATION-Gruppe

Ein wichtiges strategisches Standbein der STAR COOPERATION ist deren Innovationstätigkeit. Um diese weiter zu stärken, hat die Böblinger Unternehmensgruppe rückwirkend zum 1. Juli 2017 die Sindelfinger Innovationsschmiede atec innovation GmbH übernommen.

„Seit Jahren arbeiten wir mit den Kolleginnen und Kollegen von atec partnerschaftlich in Kundenprojekten zusammen. Insofern war die Verstärkung der Zusammenarbeit unter dem Dach der STAR COOPERATION für uns der nächste logische Schritt“, betont Prof. Dr. Alfred Neher, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der STAR COOPERATION. atec soll künftig die Innovationstätigkeiten innerhalb der Gruppe insbesondere im Bereich der Produktentwicklung und -vermarktung beschleunigen.

„Dass atec nun ein Teil der STAR COOPERATION ist, bringt für alle Seiten Vorteile – sowohl für die beteiligten Unternehmen als auch für unsere Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter“, ist sich Tim Stegmann, Geschäftsführer von atec innovation, sicher. „Wir werden weiterhin an hoch innovativen Projekten arbeiten, haben aber mit der STAR-Gruppe im Rücken ganz andere Entwicklungsmöglichkeiten für die Zukunft.“


atec wurde 2004 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, eine etablierte Größe in der Entwicklung innovativer Produkte zu sein und deren erfolgreichen Vertrieb nachhaltig sicherzustellen. Fachlich breit aufgestellt, kann sich das 35-köpfige Team unabhängig von der Branche schnell in komplizierte Sachverhalte eindenken und gemeinsam mit ihren Kunden passende Lösungen erarbeiten.

Nach außen wird der Gesellschafterwechsel nicht spürbar: Name und Außenauftritt von atec innovation bleiben unverändert, die vertraglichen Vereinbarungen mit Mitarbeitern, Kunden und Partnern sollen nahtlos fortgesetzt werden. Auch die beiden bisherigen Geschäftsführer André Flemming und Tim Stegmann bleiben dem Unternehmen mit ihrem Know-how erhalten und werden das atec-Team weiter führen.

Über die Star Cooperation GmbH

Seit der Gründung im Jahr 1997 begleitet die STAR COOPERATION ihre Kunden in zahlreichen Projekten in After Sales, Fahrzeugelektronik, Marketing & Sales und Digitalisierung. Darüber hinaus bietet sie Beratungs- und Umsetzungslösungen in den Bereichen Industrie & Technik sowie Logistik. Unternehmen unterschiedlichster Größe und Branchen profitieren von interdisziplinären Experten-Teams und gruppenübergreifenden Synergien. Neben Know-how und langjähriger Erfahrung teilen die STARS ganz besondere Werte: Verantwortung, Kompetenz und Leidenschaft.

Die STAR COOPERATION ist zertifiziert nach DIN EN ISO 50001:2011, ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Star Cooperation GmbH
Otto-Lilienthal-Straße 5
71034 Böblingen
Telefon: +49 (7031) 6288-300
Telefax: +49 (7031) 6288-199
http://www.star-cooperation.com

Ansprechpartner:
Jenny Borgemehn
PR-Referentin
Telefon: +49 (7031) 6288-241
Fax: +49 (7031) 6288500-241
E-Mail: jenny.borgemehn@star-cooperation.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.