dmexco 2017: CONTENS stellt neue Version des Social Workplace vor

CONTENS zeigt auf der dmexco in Köln (13. – 14. September) die neueste Version des Social Workplace. Neu sind der Bereich Veranstaltungen, ein Chat, sowie LDAP-Synchronisation mit Single Sign-On. Das Enterprise Social Network mit News Feed, Mitarbeiterprofilen und Gruppen ist das moderne Intranet für die zeitgemäße Zusammenarbeit im Unternehmen. Parallel dazu präsentiert das Unternehmen die neueste Version der Content Management Plattform CONTENS.

Soziales Netzwerk für Unternehmen
Der Social Workplace von CONTENS ist das moderne Enterprise Social Network für bessere Zusammenarbeit und zeitgemäße Kommunikation im Unternehmen. Mit News Feed, anpassbaren persönlichen Profilen, Gruppen, Medienverwaltung, Mitarbeitersuche und einer leistungsstarken Volltextsuche vereint der Social Workplace die besten Funktionen bekannter sozialer Netzwerke für den effizienten Einsatz im Unternehmen. Er lässt sich einfach an individuelle Anforderungen anpassen und flexibel erweitern. Da der Social Workplace beim Kunden installiert wird, bleiben alle unternehmensinternen Informationen immer auf den Servern des Kunden. Im Vergleich zu Cloud-Lösungen ist das ein entscheidender Sicherheitsvorteil.

Veranstaltungen, mehr Einstellmöglichkeiten, neues Design
Im neuen Bereich „Veranstaltungen“ lassen sich Schulungen, Trainings, Messen und andere unternehmensbezogene Events anlegen und detailliert beschreiben. Neue Veranstaltungen werden im Newsfeed angekündigt und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Möglichkeit, sich über die Funktion „Ich nehme teil“ anzumelden.
Der neu integrierbare Chat bietet eine weitere Möglichkeit zur schnellen und einfachen Kommunikation im Unternehmen. Zur Klärung einfacher Fragen ist ein Chat oftmals praktischer als Mail oder Telefon. Dank Single Sign-On ist der Zugang zum Social Workplace jetzt noch einfacher, da sich Nutzerinnen und Nutzer nicht mehr extra anmelden müssen. Die LDAP-Synchronisation ermöglicht ein schnelleres Setup, weil Nutzerprofile auf Basis von Active-Directory-Einträgen angelegt und aktuell gehalten werden können. Mit Hilfe der erweiterten Einstellungen lassen sich einzelne Features für eine Installation aktivieren und deaktivieren. Auch optisch hat sich einiges getan: die überarbeitete Oberfläche und das verbesserte Layout vereinfachen die Nutzung und erhöhen gleichzeitig die Benutzerfreundlichkeit des Social Workplace.


Content Management für Profis
Außerdem präsentiert das Unternehmen die aktuellste Version der Content Management Lösung CONTENS. Mit neuen CMS-Funktionen, verbesserter Usability, modernisierter Architektur und einer Oberfläche im Material Design ist CONTENS die leistungsstarke und performante Content Management Lösung für die effiziente Verwaltung von Onlineangeboten, wie internationalen Unternehmenswebsites, mehrsprachigen Intranets, Portalen oder Landingpages. Bewährte Funktionen zur Lokalisierung von Inhalten erleichtern den Aufbau und Betrieb mehrsprachiger Angebote. Dank der klaren WYSIWYG-Oberfläche sehen die Redakteure bereits bei der Bearbeitung, wie eine Seite nach der Veröffentlichung aussehen wird. Das CONTENS CMS lässt sich modular erweitern und über Schnittstellen mit anderen Anwendungen verbinden.

Einladung zur dmexco
CONTENS stellt die neuen Versionen des Social Workplace und des CMS auf der dmexco 2017 in Köln vor (13. – 14. September). Interessenten sind herzlich eingeladen, CONTENS in Halle 7 am Stand B56 zu besuchen.

Über die CONTENS Software GmbH

Die CONTENS Software GmbH ist Hersteller von Content Management und Social Software Lösungen für Unternehmen mit anspruchsvoller Online-Kommunikation.
Mit seiner Produktfamilie deckt das Unternehmen die Anforderungen von kleineren Online-Redaktionen bis hin zu internationalen Unternehmen ab. Mit Hilfe der plattformunabhängigen CMS- und Social Software-Lösungen von CONTENS setzen Unternehmen auch umfangreiche Online-Projekte innerhalb kürzester Zeit um. Zu deren Bearbeitung sind keinerlei Programmierkenntnisse erforderlich.
Auf die Content Management-Produkte von CONTENS vertrauen namhafte Unternehmen wie Allianz, Böllhoff, Concordia Versicherungsgruppe, Goethe-Institut, IP Deutschland, John Deere, Kanton Freiburg, Max-Planck-Gesellschaft, McDonald’s Deutschland, manager-lounge, OBI, Primagas, ratiopharm, RTL, RTL Group, die Stadt Biel, Solarlux, Toyota Insurance Management und UniCredit Direct Services.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONTENS Software GmbH
Neumarkter Str. 41
81673 München
Telefon: +49 (89) 519969-0
Telefax: +49 (89) 519969-78
http://www.contens.de

Ansprechpartner:
Alexander Friess
Presseansprechpartner
Telefon: +49 (89) 519969-0
Fax: +49 (89) 519969-78
E-Mail: friess@contens.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.