Schlagwort: universität

Brandschutz durch Feuerverzinken: R30 ohne kostenintensive Brandschutzsysteme erreichen

Ein zentrales brandschutztechnisches Schutzziel für Tragwerke ist die Gewährleistung der Standsicherheit im Brandfall. Stahl- und Stahlverbundtragwerke sind besonders zu schützen, da eine Erwärmung der Bauteile mit einer Reduktion der Festigkeit und Steifigkeit einhergeht. Für eine Feuerwiderstandsdauer ab bereits 30 Minuten (R30) werden dafür in der Regel passive Brandschutzsysteme (z. B. […]

Richard Wolf erhält Auszeichnung „Weltmarktführer 2018“

Dem Medizintechnik-Unternehmen Richard Wolf GmbH in Knittlingen wurde die Auszeichnung „Weltmarktführer 2018“ im Segment „Produkte für die Endoskopie und endoskopische Bildkette“ verliehen. „Mit großem Stolz haben wir vor Kurzem die Auszeichnung des „Digital Champion“ als Branchensieger in der deutschen Medizintechnik entgegengenommen; nun erhielten wir eine weitere ganz besondere Auszeichnung: „Weltmarktführer […]

Roboter lernen zuzupacken

Die Technische Universität Ilmenau erforscht Techniken, mit denen Roboter in die Lage versetzt werden, Gegenstände von Menschen entgegenzunehmen und ihnen zu übergeben. Eine Forschergruppe wird Assistenzroboter so für Tätigkeiten in der Industrie 4.0 und im Gesundheitswesen fit machen. Am 10. Mai treffen sich Vertreter der drei beteiligten Forschungseinrichtungen, des Unternehmensbeirats […]

Effizienzsteigerung von Biogasanlagen durch innovative Messtechnik

Innovative Sensoren zur Überwachung der Biogaserzeugung und des Silierprozesses sind das Ergebnis von zwei vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Verbundvorhaben. Sie eignen sich vor allem für Biogasanlagen, die ihren Betrieb, insbesondere ihre Gasproduktion, flexibilisieren wollen. Beide Sensoren liefern wichtige Daten in Echtzeit, die in die Auswertung und Regelung […]

Internationales Flair in Sachen Hautkrebsdiagnostik

  „Hautkrebs, besonders das maligne Melanom, ist ein Biest und zeigt sich in vielen Gesichtern“, betonten die beiden Referenten Prof. H. Peter Soyer aus Brisbane, Australien, und Prof. Guiseppe Argenziano aus Neapel, Italien, anlässlich der ersten internationalen FotoFinder Academy Veranstaltung am 12. und 13. April 2019 in Bad Birnbach. Über […]

Die Zukunft der digitalen Transformation ist semantisch

Mit DBpedia, AKSW, dem InfAI und eccenca ist Leipzig seit Jahren Europas Dreh- und Angelpunkt für semantische Technologien. Der Leipziger Semantic Web Tag (LSWT) ist deshalb seit 2009 für WissenschaftlernInnen, Unternehmen und Organisationen eins der wichtigsten Events, um sich über den aktuellen Stand semantischer Technologien auszutauschen. Neben neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen […]

Belastbares Material

St. Valentin. Rund 50 Composite-Fachleute informierten sich am 04. April 2019 im niederösterreichischen St. Valentin über „Ermüdung und strukturelle Integrität“. Eingeladen hatten zu diesem Thementag die drei Arbeitsgruppen ‚Composite Fatigue‘, ‚Strukturelle Integrität‘ und ‚Engineering‘ im Carbon Composites e.V. (CCeV). Passender Rahmen war das Engineering Centre Steyr (ECS) der Magna Steyr GmbH […]

TU Ilmenau baut Labor für biologisch inspirierte Elektronik auf

Die Technische Universität Ilmenau baut ein Labor zur Herstellung und Charakteri-sierung biologisch inspirier-ter, sogenannter neuromor-pher Elektronik auf. Dazu erhält das Zentrum für Mikro- und Nanotechnologien aus dem Programm „Forschungs-labore Mikroelektronik Deutschland (ForLab)" des Bundesministeriums für Bil-dung und Forschung über 4,6 Millionen Euro für drei Jahre. Am 10. April 2019 wird […]

Nanoscribe ist Technologiepartner im Forschungsprojekt MiLiQuant

Mit seiner Technologieexpertise in der 3D Mikrofabrikation beteiligt sich Nanoscribe am kürzlich gestarteten Forschungsprojekt „MiLiQuant“, das durch das BMBF gefördert wird. Gemeinsam mit den Unternehmen Q.ant, Zeiss und Bosch sowie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Universität Paderborn werden in den nächsten drei Jahren miniaturisierte, frequenz- und leistungsstabile Diodenlaser entwickelt. Ziel […]

Weltneuheit für Stahl: ArcelorMittal untersucht industriellen Einsatz von reinem Wasserstoff

Nachhaltige Stahlproduktion hat viele Facetten. Um CO2-Emissionen dauerhaft zu senken, hat ArcelorMittal eine Strategie für emissionsarme Technologien entwickelt, die neben der Umwandlung von CO2-Emissionen und der Verwendung von alternativen Einsatzstoffen auch die direkte Vermeidung von Kohlenstoff (Carbon Direct Avoidance, kurz CDA) zum Ziel hat. Dieses Jahr möchte der Konzern ein […]