Schlagwort: uniscon

Sicherer Datenaustausch in der Cloud?

Das Thema Homeoffice hat durch die aktuelle Pandemie ein neues Ausmaß angenommen. Einer aktuellen Umfrage des ifo-Instituts zufolge will die Mehrheit der deutschen Unternehmen das Arbeiten von Zuhause dauerhaft stärker etablieren[1]. Mit dem rasanten Anstieg von Remote Work steigt gleichzeitig die Zahl der Angriffsvektoren – schließlich nutzen auch Cyberkriminelle diese […]

Mit der Digitalisierung wandert die Wertschöpfung in die Cloud

Viele der größten Unternehmen sind heutzutage nicht mehr in der materiellen Produktion vorzufinden. Vorbei sind die Zeiten, in denen die großen Autohersteller oder ölfördernde Unternehmen die Spitze der wertvollsten Unternehmen unter sich ausmachten. So stand im Jahre 1996 der Financial Times zufolge General Electrics mit 136 Milliarden US-Dollar an der […]

DSGVO-Arbeitshilfe: Sieben essentielle Datenschutz-Maßnahmen für Start-Ups und Unternehmen

Die Digitalisierung der Wirtschaft hat Cyberkriminellen zahlreiche neue Einfallstore geöffnet. Um sich und die Daten ihrer Angestellten, Kunden und Partner zu schützen, müssen Unternehmen geeignete Maßnahmen ergreifen. Aber was müssen sie dabei beachten? Die meisten Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) laufen auf eine einfache Forderung hinaus: Die […]

Zwei Jahre DSGVO: Wie steht es in der Krise um den Datenschutz?

Am 24. Mai feierte die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ihr zweijähriges Bestehen. Gerade in der Anfangszeit wurde die Verordnung von allen Beteiligten mehr als bürokratisches Hindernis denn als Instrument zum Schutz personenbezogener Daten empfunden. Doch besonders heute, in Zeiten der sozialen Medien und der Gewohnheit, selbst persönlichste Erlebnisse und Daten mit der […]

Homeoffice & Tracing-App: Steckt der Datenschutz in der Krise?

Steckt der Datenschutz in der Krise? Bei den anhaltenden Debatten über die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise spielt auch das Thema Datenschutz immer wieder eine Rolle. Besonders deutlich wurde das an der aufgeheizten Diskussion zur geplanten Corona-Tracing-App. „Deutschland war digital nicht gut vorbereitet auf die Corona-Krise“, betonte der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich […]

Datenschutz im Home Office: Macht Zero-Trust-Technologie die Cloud sicher?

Rund ein Viertel der Deutschen arbeitet derzeit von Zuhause aus[1]. Rosige Zeiten für Hacker: Sie nutzen die Krise um COVID-19 für gezielte Cyberangriffe. Sicherheits­forscher sprechen im Rahmen der Corona-Pandemie von einer der größten E-Mail-Kampagnen durch Cyberkriminelle, die jemals unter einem einzigen Thema durchgeführt wurde[2]. Auch die deutsche Verbraucherzentrale warnt explizit […]

uniscons sealed platform: Eine sichere Basis-Infrastruktur für KRITIS

IoT-Geräte in medizinischen Einrichtungen und Unternehmen sind ein leichtes Ziel für Hacker und Cyberkriminelle. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Unit 42, dem Forschungsteam für Cybersicherheit von Palo Alto Networks[1]. Untersucht haben die Security-Spezialisten dabei IoT-Vorfälle in den USA. Doch auch in Europa geraten Krankenhäuser zunehmend in den Fokus […]

Social Engineering: Fintechs im Fadenkreuz

Sind klassische Banken überholt? Fintechs, also Bezahldienste wie Paypal und Klarna oder Finanz-Startups wie N26, haben sich längst durchgesetzt und gehören für Millionen Deutsche zum Alltag. Durch ihre hohe Verbreitung finden allerdings auch Hacker diese Bezahldienste immer interessanter: Laut einer aktuellen Kaspersky-Studie nehmen sich Cyberkriminelle 2020 verstärkt Fintechs als Ziele […]

Von wegen „smart“: Wo hapert’s noch im IoT?

Einen Smart TV hat heute schon fast jeder im Haus: Das Fernsehgerät verbindet sich mit dem heimischen WLAN und bietet so neben dem TV-Programm auch noch praktische Apps zum Streamen und Einkaufen. Genau wie im Wohnzimmer fasst auch im industriellen Sektor das Internet der Dinge (IoT) Fuß: Zum Beispiel kommunizieren […]

eHealth: Nicht auf Kosten der Patientensicherheit

Bei der digitalen Gesundheit hinkt Deutschland im internationalen Vergleich gehörig hinterher. Laut einer Bertelsmann-Studie sind wir Vorletzter, nur Polen digitalisiert noch langsamer[1]. Experten führen verschiedene Gründe an. Unter anderem mangle es an einer sicheren Infrastruktur, die den rechtlichen Anforderungen gerecht wird. Wenn von Digitalisierung und eHealth die Rede ist, geht […]