Schlagwort: sepsis

Das MIG Fonds-Portfoliounternehmen BIOCRATES setzt Standards in der Stoffwechsel-Analyse

Der Tiroler Biotechnologie-Pionier BIOCRATES, weltweit führender Anbieter messfertiger Kits für die Stoffwechsel-Analyse, will die Stoffwechselmessung massentauglicher machen. Der Stoffwechsel, in der Fachsprache Metabolismus genannt, gewinnt in der Erforschung des menschlichen Körpers und in der Entwicklung von Medikamenten zunehmend an Bedeutung. Einzelne Stoffwechselprodukte, so genannte Metabolite, können bereits heute die Treffsicherheit […]

Sepsis: Klaus Tschira Stiftung unterstützt Mathematiker und Mediziner bei der Forschung und der Übertragung ihrer Ergebnisse in die Klinik zur Diagnose und Therapie der Blutvergiftung

In Deutschland erkranken jährlich 320 000 Menschen an einer Sepsis, auch Blutvergiftung genannt. 77 000 von ihnen sterben daran, weltweit sind es bis zu elf Millionen Tote pro Jahr. Der Forschungsverbund SCIDATOS untersucht seit knapp fünf Jahren die Prozesse, die bei einer Sepsis im menschlichen Körper ablaufen – um die […]

Biotest entwickelt mit Trimodulin einen neuen Therapieansatz für Covid-19 Patienten mit schwerem Verlauf

. – Hochinnovatives Plasmaprodukt mit großem Therapiepotential – Vorhandene Studie zeigt: Trimodulin kann erhebliche Reduzierung der Sterblichkeit bei künstlich beatmeten Patienten mit schwerer Lungenentzündung bewirken – Wirkmechanismus auf Patienten mit Covid-19 induzierter Lungenentzündung übertragbar – Mit kurzfristig verfügbaren Fördermitteln könnten Patienten bei aktueller Pandemie profitieren – Biotest hat in Medikamentenentwicklung […]

Ausbreitung von Antibiotika-Resistenzen eindämmen: Schnelltest hilft bei der Vergabe des „richtigen“ Medikaments

Multiresistente Keime sind eine wachsende Bedrohung. Der massenhafte und häufig unnötige Einsatz von Antibiotika führt dazu, dass immer mehr Erreger gegenüber Medikamenten unempfindlich sind. Bisher gut behandelbare Infektionen können lebensbedrohlich verlaufen. Ein neuartiger Schnelltest gibt innerhalb von dreieinhalb Stunden Auskunft darüber, welches verfügbare Antibiotikum im konkreten Fall noch wirksam ist. […]

Wissenschaftliches Webinar zum Thema Sepsis: Radiometer informiert

Sepsis ist nach wie vor und ungeachtet aller Fortschritte bei Impfungen, Antiinfektiva und intensivmedizinischen Verfahren die vorherrschende Todesursache bei Infektionserkrankungen. Jährlich sind über 20 Millionen Menschen davon betroffen. Radiometer hat es sich zum Ziel gesetzt, für die Wichtigkeit einer frühen Intervention zu sensibilisieren und dem medizinischen Fachpersonal die Werkzeuge an […]

Radiometer unterstützt den World Sepsis Day 2017

30 Millionen Menschen erkranken jährlich an Sepsis, und über sechs Millionen Menschen sterben daran. Die Ursachen dieser häufigsten vermeidbaren Todesursache weltweit sind außerhalb des medizinischen Umfeldes kaum bekannt. Ziel des von der Global Sepsis Alliance initiierten World Sepsis Day ist es, für Sepsis zu sensibilisieren und die Häufigkeit der Sepsisfälle […]

Gefäßkatheter-assoziierte Infektionen bis zu 70 Prozent vermeidbar

Blutstrominfektionen, die ihren Ursprung in Gefäßkathetern haben, gehören zu den sechs häufigsten nosokomialen Infektionen. 1  Ihr Anteil könnte deutlich geringer sein. „Bis zu 70 Prozent der katheterassoziierten Blutstrominfektionen (CABSI) gelten durch geeignete infektionspräventive Maßnahmen als vermeidbar“, erklärte die Krankenhaushygienikerin Svenja Liebler, Ingelheim, beim Symposium „Mehr Sicherheit in Anästhesie und Intensivmedizin […]