Schlagwort: icp

DevKit für die Inferenz an der Edge

Deep Learning setzt sich aus den Teilbereichen Training und Inferenz zusammen. In der Trainingsphase wird anhand einer Fülle an Bild-, Videodaten ein Trainingsmodell entwickelt, getestet und bis zur gewünschten Genauigkeit verfeinert. Während in der zweiten Phase – der Inferenz – eine zügige und verlässliche Anwendung des Trainingsmodels auf neuen Daten […]

Neue Seminarreihe „Validierung und Verifizierung von ICP-Analyseverfahren“ startet im Juni

SPECTRO Analytical Instruments veranstaltet im Juni 2018 gemeinsam mit der Bernd Kraft GmbH an drei Standorten in Deutschland – Hamburg, Pforzheim und Kleve – jeweils ein kostenfreies Anwenderseminar für Kunden und Interessenten der Optischen Emissions-Spektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-OES). Im Rahmen des Seminars werden Fachexperten und Applikationsspezialisten den Einsatz […]

SPECTRO und Bernd Kraft vereinbaren Kooperation

Die SPECTRO Analytical Instruments GmbH, ein führender Anbieter von Analysegeräten auf dem Gebiet der Optischen Emissions- und Röntgenfluoreszenz-Spektrometrie, und die Bernd Kraft GmbH ‒ ein führender deutscher Hersteller von Laborchemikalien ‒ haben eine enge Kooperation vereinbart, die zum 1. Januar 2018 in Kraft getreten ist. Im Zuge dieser Vereinbarung erhält […]

Zinc One meldet hochgradige Zinkergebnisse aus den Oberflächenproben des Zinkminenprojekts Bongará

Zinc One Resources Inc. (TSX-V: Z; OTC Markets: ZZOF; Frankfurt: RH33 – „Zinc One” – http://www.commodity-tv.net/…) freut sich, die Ergebnisse eines laufenden Oberflächenprobenahme-Programms in seinem Zinkminenprojekt Bongará im nördlichen Zentralperu bekannt zu geben. Zu den höchsten Erzgehalten zählen eine Oberflächenschlitzprobe (#38) mit 47,73 % Zink über 8,1 Meter aus einem […]

ICP®-Hochschock-Beschleunigungssensor

Der dreiachsig messende ICP®-Schocksensor Modell 350A43 von PCB Piezotronics, Inc. ist speziell für Pyro-Schock Anwendungen konzipiert. Im hermetisch dichten Titangehäuse mit einer Kantenlänge von nur 26 mm sitzen drei unabhängig voneinander arbeitende Keramik-Sensorelemente im Shear-Design mit einem Messbereich von jeweils 10.000 g. Jedes Sensorelement ist elektrisch und mechanisch vom Gehäuse […]