Schlagwort: biomarker

Das MIG Fonds-Portfoliounternehmen BIOCRATES setzt Standards in der Stoffwechsel-Analyse

Der Tiroler Biotechnologie-Pionier BIOCRATES, weltweit führender Anbieter messfertiger Kits für die Stoffwechsel-Analyse, will die Stoffwechselmessung massentauglicher machen. Der Stoffwechsel, in der Fachsprache Metabolismus genannt, gewinnt in der Erforschung des menschlichen Körpers und in der Entwicklung von Medikamenten zunehmend an Bedeutung. Einzelne Stoffwechselprodukte, so genannte Metabolite, können bereits heute die Treffsicherheit […]

Mit der numares AG weiter auf Erfolgskurs

Die numares AG, ein innovatives Diagnostikunternehmen mit Sitz im BioPark Regensburg, hat seine Aktivitäten erfolgreich ausgebaut. Weltweit entwickelt und vermarktet das Unternehmen diagnostische Testsysteme zur Messung individueller Stoffwechselprofile von Patienten. Ganz entscheidend sind hierbei die Synergien z.B. zu Hochschulen und medizinischen Einrichtungen. Mit heute 60 Mitarbeitern ist die numares AG […]

FORUM Science & Health liefert neue Impulse für die personalisierte Medizin

Am 3. und 4. Juli fand in Fürstenfeldbruck bei München das 2. FORUM Science & Health statt. Die erfolgreiche Veranstaltung brachte gut 300 Teilnehmer aus Wissenschaft, Kliniken, Netzwerk- und Patientenorganisationen sowie der Industrie zusammen, um die aktuellen Themen und Trends der Gesundheitsforschung zu beleuchten. Bereits zum 2. Mal führte die […]

2. FORUM Science & Health vom 3.-4. Juli (München) widmet sich der Transformation der Medizin

Nur noch vier Wochen bis zum  FORUM Science & Health im Veranstaltungsforum Fürstenfeld bei München! Melden Sie sich noch vor den Pfingstferien zu der zentralen Veranstaltung in Bayern für die Gesundheitswissenschaften an und treffen Sie am 3. und  4. Juli auf aktuelle Themen rund um die Medizin der Zukunft und […]

Forscher finden Biomarker für Glutenunverträglichkeit

Viele Menschen entscheiden sich für eine glutenfreie Ernährung. Während einige glauben, sie würden Gluten nicht vertragen, hören andere, dass das Klebereiweiss z.B. im Brot schädlich sei. Tatsächlich ist die Materie komplex – es gibt viele medizinische Fakten, aber auch viele Halbwahrheiten. Im englischen Sprachraum wird eine Glutenunverträglichkeit ohne Zöliakieerkrankung präzise […]

Durch Blick ins Gehirn zur optimalen Therapie

Die Präzisionsmedizin für psychiatrische Erkrankungen befindet sich noch in einer frühen Phase (Caulfield, George, 2018). Wissenschaftler suchen derzeit mit Hilfe von funktioneller Bildgebung, EEG und anderen Verfahren nach Biomarkern, welche Vorhersagen über die Wirksamkeit von individuellen Therapiemethoden zulassen (Jollans, Whelan, 2018). Ziel ist es, eine individuell angepasste Therapie mit der […]

Änderungen der Gebärmutterhalskrebs-Vorsorge: Co-Screening kommt

Der neue G-BA-Beschluss für das künftige Zervixkarzinom-Screening sieht für Frauen ab 35 Jahren alle drei Jahre sowohl einen Test auf genitale HPV-Infektionen als auch einen Pap-Abstrich vor. Die Eckpunkte des G-BA wurden in den S3-Leitlinien „Prävention des Zervixkarzinoms“ bestätigt. Labore müssen sich nun für das Kombinationsmodell mit einer höheren Anzahl […]

Prävention des Zervixkarzinoms: S3-Leitlinien veröffentlicht

Die Autoren der aktuell veröffentlichten S3-Leitlinien „Prävention des Zervixkarzinoms“ bestätigen die im Jahr 2016 verabschiedeten Eckpunkte des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) für das zukünftiges Screening auf Gebärmutterhalskrebs. Damit erkennen die Autoren den medizinischen Mehrwert des HPV-Tests für die frühe Erkennung von Krebs und dessen Vorstufen an. Frauen ab einem Alter von […]

Mehr Aufklärungsarbeit zu Gebärmutterhalskrebs

Es wird bereits viel getan, um die Qualität der Gebärmutterhalskrebs-Vorsorge zu verbessern.[1] Dennoch gibt es in der öffentlichen Wahrnehmung noch Nachholbedarf: Nur etwa die Hälfte der Frauen lässt sich regelmäßig auf Gebärmutterhalskrebs untersuchen.[2] Verbesserungspotential be-stätigen auch Experten bei einer Diskussionsrunde auf Einladung von Roche. Gebärmutterhalskrebs ist weltweit die dritthäufigste Krebserkrankung […]