Schlagwort: berglundh

Das hülsenlos geführte keramische Implantat

Die Insertion von Implantaten mittels schablonengeführter Chirurgie ist mittlerweile ein in Wissenschaft und Praxis etabliertes Verfahren, um unter Ausnutzung des vorhandenen Knochenangebots minimalinvasiv, prothetisch sinnvoll und sicher zu implantieren [1][2]. Einteilige keramische Implantate können im Vergleich zu zweiteiligen Systemen mit mehreren Vorteilen aufwarten [3][4][5]: technische Komplikationsfreiheit (z. B. keine Schraubenfraktur) Stabilität, […]