Surecan Safety II jetzt mit nadelfreiem Membranventil Caresite verfügbar

Die B. Braun Melsungen AG hat die Sicherheitsportkanüle Surecan Safety II mit vorkonnektiertem Caresite am Zuspritzport eingeführt.

Caresite ist ein nadelfreies Membranventil. Es lässt sich aufgrund seiner glatten Oberfläche gut desinfizieren. Das Ventil ist fest mit dem Zuspritzport der Portkanüle verklebt, so dass der Anwender es nicht in einem zusätzlichen Arbeitsschritt aufschrauben muss. Die Spritze kann mit einer einfachen Umdrehung auf das Ventil aufgeschraubt werden und bietet somit eine sichere Verbindung.

Durch das Membranventil kann das Risiko von Kontaminationen und Infektionen verringert werden. In einer Performance Studie1 wird bestätigt, dass das Caresite Ventil eine mikrobielle Barrierewirkung von bis zu sieben Tagen vorweist.


Mit der SwabCap bietet B. Braun eine einfache Lösung zur gründlichen Desinfektion des Membranventils.

SwabCap

Die SwabCap ist eine Desinfektionskappe mit einem partikelfreien Schwämmchen, das mit 70%igem Isopropylalkohol getränkt ist. Sie ist zum Schutz nadelfreier Membranventile als physische Barriere sowie als desinfizierender Reiniger zur Vermeidung mikrobieller Verunreinigungen konzipiert. Zur Desinfektion wird die SwabCap direkt auf das jeweilige Membranventil aufgeschraubt und kann dort bis zur nächsten Anwendung des Zugangs – längstens sieben Tage – verbleiben.

Über die B. Braun Melsungen AG

60.000 B. Braun-Mitarbeiter in 64 Ländern teilen täglich ihr Wissen, mit Kollegen und Kunden. Die so entstehenden Innovationen helfen, Arbeitsabläufe in Kliniken und Praxen zu verbessern und die Sicherheit von Patienten, Ärzten und Pflegepersonal zu erhöhen. 2016 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 6,47 Mrd. Euro

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

B. Braun Melsungen AG
Carl-Braun-Straße 1
34212 Melsungen
Telefon: +49 (5661) 71-0
Telefax: +49 (5661) 71-4567
http://www.bbraun.de

Ansprechpartner:
Andrea Puzyno
Marketing Communications – Editorial Office
Telefon: +49 (5661) 71-4421
Fax: +49 (5661) 75-4421
E-Mail: andrea.puzyno@bbraun.com
Andrea Thöne
Projektmanagerin Marketing Communications – PR
Telefon: +41 (56) 6171-3541
Fax: +41 (56) 6175-3541
E-Mail: andrea.thoene@bbraun.com
Franziska Hentschke
Ansprechpartner
Telefon: +49 (5661) 71-1635
Fax: +49 (5661) 75-1635
E-Mail: presse@bbraun.com
Andrea Rosenstock
Marketing- und Vertriebsorganisation Deutschland
Telefon: +49 (5661) 71-4421
Fax: +49 (5661) 75-4421
E-Mail: andrea.rosenstock@bbraun.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.